Freitag, 21. Juni 2013

Hey, hey, nach 3 Tagen extrem Schwitzen, melde ich mal wieder. Selbst in meinem Nähzimmerchen im Keller war es tropisch. Ich war einfach lust- und planlos. Bin mehrmals am Tag in den Keller und hab alles wieder von vorne begonnen. Ging es euch genauso? Heute Nacht kam die Wende - in Form eines Hurikans und Gewitters. Mein Prinzgemahl und ich erst mal raus aus den Federn und nach unserem Marley auf dem Balkon geschaut, aber ihm ging es gut, hat ihn nicht groß belastet, denn er hat ein neues Heim (2-stöckig) und war super geschützt. Aber meine Pflanzen mußten wir retten, bis wir fertig waren, waren wir nass bis auf die Haut. Zu guter Letzt hatten wir auch noch Stromausfall im ganzen Dorf. Bis wir dann wieder trocken im Bett waren, war es 1 Uhr. Die Nacht war leider um 6 Uhr wieder rum. Wir hatten "Gott sei Dank" Glück gehabt, kein Keller lief voll und alle Bäume stehen noch, zwar mit ein paar Ästen weniger, aber alles halb so schlimm. Ich habe heute in den Nachrichten schlimmeres gesehen. Trotzdem bin ich in mein Kellerchen und habe Stoffe zugeschnitten und angefangen zu nähen. Habe mich mal an die "Taschenspieler-CD" ran gewagt und probiere so aus. Mal gespannt, was rauskommt. Gestern hatte ich doch was produziert in der Gluthitze, selbst beim einfachen Zuschneiden schwitzte man. Also ich habe Wickelarmbänder genäht, geht wirklich super schnell, total einfach und sehen witzig aus. Was meint ihr dazu?
Hab sie gleich mal in mein Shöpchen gestellt.

Jetzt muß ich mir noch Gedanken über den Stoffmarkt in Frankfurt am Sonntag machen und mir eine Einkaufsliste schreiben. Diesmal darf ich mir nur abgezähltes Bargeld mitnehmen, sonst wird es wieder so teuer. Aber ich liebe halt Stoffe über alles und könnte ständig neue kaufen. Aber diesmal beherrsche ich mich, wird nur das von der Einkaufsliste gekauft :-)) Ich zweig euch dann meine Beute!!!

Wünsche euch ein super Wochenende
bey, bey
eure Patricia

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen