Mittwoch, 19. Februar 2014

Back to Germany

19. Februar 2014

Hey Ihr Lieben!

Schande über mich - ja, ich schäme mich.

So lange habe ich nichts von mir hören und sehen lassen. Die letzte Veröffentlichung liegt schon ein halbes Jahr zurück. Aber das will ich ganz schnell wieder gut machen und aufholen.

Ein bisschen werde ich Euch jetzt von der USA erzählen, kurz und knackig:

Alles hat bestens geklappt, ob es der Flug war, das Mietauto, das Wetter, unsere Route usw., usw.

Wir sind bei über 40 Grad in Las Vegas gelandet, es ist einfach unsere Traumstadt und genial, um von hier aus verschiedene Routen zu fahren. Das Autoabholen war ein Klacks und unser Hotel (MGM Grand) sehr zentral gelegen.

Leider hatte ich Migräne und war an diesem Tag zu nichts mehr zu gebrauchen. Also, erstmal abtauchen und schlafen, schlafen, schlafen.

Am nächsten Tag putzmunter, wie wenn nichts gewesen wäre, erstmal richtig schön amerikanisch frühstücken mit allem drum und dran. Da an diesem Tag Freunde in Deutschland geheiratet hatten, haben wir natürlich eine Videobotschaft über den großen Teich geschickt. Prompt bekamen wir auch schon die ersten Bilder. Es ist einfach toll, durch die moderne Technik ist man doch irgendwie dabei.

Unsere 1. Tour ging erstmal in die Outlet zum shoppen und Las Vegas erkunden.

An Tag 3 ging unsere Tour Richtung Californien richtig los. Erster Stop war Yosemite-National-Park mit Übernachtung auf einer Ranch.
Tag 4 brachte uns nach Napa, wo wir eine wunderschöne Wein-Zug-Tour erleben durften.

In Californien werden die Weinstöcke in flachen Gebieten angebaut und ständig bewässert, nicht wie bei uns in Deutschland, in Hängen.

Eine Nacht haben wir dort verbracht, eine wirklich tolle Gegend, würde ich sofort wieder hinfahren.

So, das war der 1. Teil. Ich schreibe morgen weiter, versprochen!

Eure
Patricia

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen